Alles neu macht der… Juni

Bevor wir in den diesjährigen Urlaub starten, gibt es ein paar Updates aus unserem Alltag. Nun ist zwar schon ein Drittel des Julis herum, aber besonders im Juni hat sich bei uns einiges getan. Nachdem uns Anfang des Jahres ohne große Suche eine wunderbare Wohnung in die Hände gefallen ist, sind wir nun endlich umgezogen. Wir hatten ja schon ein bisschen gemalert und die Küche umgebaut, aber Mitte Juni wurde es dann richtig ernst und wir sind mit all unserem Krempel (und davon haben wir nicht wenig) in die Wohnung gezogen, die sich bis dahin eher wie unsere Sommerresidenz angefühlt hatte. Nun residieren wir hier dauerhaft und freuen uns, dass wir bei schönstem Sommerwetter die Wahl haben zwischen Balkon und Garten und Balkon!

Darüber hinaus bin ich nun offiziell eingeschriebene Promotionsstudentin an der Freien Universität Berlin. Mitte Juni (zeitgleich mit dem Umzug) flatterte die Bestätigung ins Haus, dass ich schon ab Juli ein Stipendium erhalte und monatlich Geld dafür bekomme das Sozialverhalten und die Kommunikation von Fledermäusen zu erforschen. Im August geht meine erste Feldsaison los und vielleicht berichte ich euch dann ab und zu etwas über die kleinen Flattermänner, mit denen ich mir dann die Nächte um die Ohren schlagen werde. 

Vorher geht es für Basti und mich aber nochmal mit dem Bus in den Urlaub. Wir haben lange hin und her überlegt, in welche Richtung wir denn fahren sollen. Letztendlich haben wir uns wieder für den Norden entschieden und düsen für 10 Tage nach Dänemark. Wenn uns das Wetter nicht einen Strich durch die Rechnung macht – aber dann könnten wir ja zum Glück schnell umentscheiden! Aber nachdem wir schon letztes Jahr länger als geplant in Dänemark geblieben waren, wollen wir nun eigentlich eine kleine Dänemark Rundreise machen und bis zum “dänischen Nordkap” Skagen fahren. Da die dänischen Campingplätze ganz gut mit Wlan versorgt sind, werden wir euch auch wieder so gut es geht von unterwegs berichten. Dafür habe ich den Blog schon mal ein bisschen umgebaut und quasi chic für den Sommer gemacht. 

Und vielleicht möchte ja auch jemand von euch mal einen Beitrag über seinen Urlaub schreiben? (Andrin / Leander – I’m looking at you… ) 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.